Markus Schatt

Berufliche Tätigkeiten

Während seiner industriellen Tätigkeit in Technologie- und Entwicklungsbereichen des Flugzeugbaus, auch in verantwortlicher Stellung, hat Markus Schatt technische Aufgabenstellungen mit Produktverantwortung in den Bereichen, Regelungs- und Steuerungstechnik, Sensortechnik, Systemtechnik, Festigkeit und Mechanik sowie Herstellungsverfahren wahrgenommen. Für produzierende Unternehmen mit ihren jeweiligen strategischen unternehmerischen Interessen analysiert Patentanwalt Markus Schatt ihre technischen und gestalterischen Lösungen und definiert in einem positiven und perspektivischen Zusammenwirken mit ihnen optimale Schutzbereiche für effektiven gewerblichen Rechtsschutz mit Patenten, Designs, Marken, gegebenenfalls auch vertraglichen Lösungen.

Spezialgebiete

  • Maschinenbau
  • Mechanik: statische und kinematische Aspekte; Beschreibung von Bauteilen und Komponenten nach ihren technischen und funktionalen Merkmalen und ihrer Form
  • Systemtechnik, Regelungs- und Steuerungstechnik, Sensortechnik, autonome Fahrzeuge
  • Softwarelösungen
  • Herstellungsverfahren und Anlagen, insbesondere Kunststoffherstellung

     

Laufbahn

2022Zusammenschluss mit Keller & Schneider
2007 - 2021Patentanwalt in eigener Kanzlei Schatt IP, München
2005 - 2007Partner bei Viering Jentschura & Partner, Patentanwälte
2003 - 2005EADS, Ottobrunn; Leiter Patentabteilung; Zuständigkeit für mehrere Business Units, Organisation des Betreuungsszenarios mit eigener Kostenverantwortung
2003 - 2005Leiter Patentabteilung bei EADS
1998 - 2003Patentmanager bei DaimlerChrysler
1992 - 1998Ausbildung zum Patentanwalt und Tätigkeit als freier Patentanwalt
1992 - 1993Leiter des Entwicklungsbereichs Flugsteuerung und Hydraulik bei der Deutschen Airbus
1990 - 1992Leiter des Technologiebereichs Flugführung und Navigation bei der DASA
1987 - 1987Systemingenieur im Bereich Militärflugzeuge
1985 - 1987Ingenieur für Festigkeitsberechnungen von Flugzeugen
1979 - 1985Studium Maschinenbau an der TU München; Abschluss Diplom-Ingenieur