Evelyn Zwick

Berufliche Tätigkeiten

Evelyn Zwick erstellt und bearbeitet als Physikerin Patente in allen Gebieten der Physik, Technik und Ingenieurwissenschaften. Dank ihrer langjährigen Industrieerfahrung sowohl als Physikerin als auch später als Patentanwältin hat sie ein profundes Verständnis für die Probleme und Interessen der Industriefirmen und berät diese hinsichtlich Immaterialgüterrechte auch in strategischer Hinsicht, insbesondere auch bei M&A Vorhaben. Im Weiteren verfügt sie über einen beachtlichen Erfahrungsschatz in Einspruchsangelegenheiten vor dem Europäischen Patentamt.

Kompetenzen

  • Patentrecht
  • Designrecht
  • Due Diligence in Technologie- und Schutzrechtsbelangen
  • Einspruchs- und Nichtigkeitsverfahren von Patenten
  • Patentverletzungsverfahren
  • Kooperations- und Lizenzverträge
  • strategische IPR Beratung für KMUs 

Internationale Arbeiten und Innovationen

Als Physikerin: Unterstützung von Kundenprojekten in USA, Japan, Indien sowie in allen Teilen Europas; Präsentationen an internationalen Kongressen im Bereich Akustik und Wärmemanagement; Erfinderin von insgesamt fünf Patentfamilien: Messgerät zur Messung der akustischen Impedanz poröser Materialien, Verfahren zur Herstellung von metallischen Isolationspaketen, Herstellungsverfahren von akustisch absorbierenden Wärmeisolationen, Vorrichtung und Herstellungsverfahren von Wärmeisolationsschichten, Hitzeschild zur Reduktion von Strukturschwingungen an Fahrzeugen; Entwicklung zahlreicher Messverfahren (Akustik und Wärmamesstechnik) für die Automobilindustrie, die zum Standard wurden; Aufbau einer neuartigen Produktionslinie von Hitzeschutzisolationen unter Anwendung mehrerer eigener Patente.

Persönliche Interessen

Reisen, Kitesurfen, Wakeboarden, Snowboarden und Snowkiten, Inlineskating, Schwimmen.

Laufbahn

2011Eintragung als Schweizer Patentanwältin
2006Zulassung als Vertreterin vor dem Europäischen Patentamt (European Patent Attorney)
2001MBA (Master of Business Administration) General Management, Vertiefungsfach Innovationsmanagement, City University, Washington WA (USA), in Zürich
1987Physikstudium an der ETH Zürich, Diplomarbeit am Institut für Biomedizinische Technik (Dipl. Phys. ETH)